Video von “WHEN MOST I WINK, THEN DO MINE EYES BEST SEE…”

kwr5-Kollektiv: “WHEN MOST I WINK, THEN DO MINE EYES BEST SEE…”

William Shakespeare – Sonette – eine literarisch-musikalische Performance
„mein Aug, wenns zu ist, siehts, wie’s sonst nicht sieht,…“

Eine Performance des kwr5-Kollektives
mit Sprache, Tanz und Musik
über sechs Sonette von William Shakespeare anlässlich der Eröffnung der Bochumer Shakespeare-Tage 2014.
A poetry-performance about 6 Sonetts of William Shakespere
by kwr5-Kollektiv, Bochum / Germany.

Christiane Conradt – Violoncello
Regine Ellmer – Sprecherin
Michaela Fünfhausen – Tanz/Choreographie
Anja Kreysing – Akkordeon
Rachel Seifert – Stimme
Ingo Voelkner – Flöten

kwr5.wordpress.com

Dokumentation: Tassilo Sturm (http://wald-frieden.net)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s